D E U T S C H L A N D

V-Label Awards

Vegane Produkte, die Deutschland begeistern




WARUM TEILNEHMEN?

Anerkennung

Erhalten Sie die verdiente Anerkennung für Ihre Produkte. Ein Award-Gewinn oder eine Shortlist-Platzierung steigert das Ansehen und das Vertrauen in Ihr Produkt. Nutzen Sie das 'Gewinner'- oder 'Finalist'-Label auf Ihrer Verpackung.

Sichtbarkeit

Profitieren Sie von Medienpräsenz und Werbung. Erreichen Sie mit dem Public Voting die richtige Zielgruppe und erhöhen Sie Ihre Reichweite durch die Teilnahme an den Awards. 

Feedback

Erhalten Sie wertvolles Feedback von der Jury und unseren Expert:innen, um Ihr Produkt weiter zu verbessern. Nutzen Sie diese Einblicke, um Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

KATEGORIEN


Sowohl vegane Lebensmittel, Kosmetika als auch Non-Food-Produkte sind willkommen.
Insgesamt gibt es sechs Kategorien.
Vier Food- und zwei Non-Food-Kategorien.


Food 

Fleisch- und Fischalternativen

Fleisch- und Fischalternativen

Produkte, die traditionelle Fleisch- und Fischprodukte ersetzen, wie vegane Burger, Würstchen, Fischstäbchen und mehr.

Milch- und Molkereialternativen (Käse, Joghurt, Butter)

Milch- und Molkereialternativen (Käse, Joghurt, Butter)

Alternativen zu herkömmlichen Milchprodukten, einschließlich veganem Käse, Joghurt, Butter und Milch.

Vegane Aufstriche und Dips (inkl. Marmelade)

Vegane Aufstriche und Dips (inkl. Marmelade)

Eine breite Palette an veganen Aufstrichen und Dips, von Schokoladenaufstrich über Marmelade bis hin zu Hummus.

Vegane Süßigkeiten und Snacks

Vegane Süßigkeiten und Snacks

Vegane Süßigkeiten und Snacks, einschließlich Schokolade, Kekse, Chips und andere Leckereien.

Non-Food

Vegane Kosmetik- und Drogerieprodukte

Vegane Kosmetik- und Drogerieprodukte

Vegane und tierversuchsfreie Kosmetikprodukte sowie andere Drogerieartikel.

Vegane Non-Food-Innovationen

Vegane Non-Food-Innovationen

Innovative Produkte außerhalb des Lebensmittelbereichs.

Special Awards

Food-Start-up-Award

Food-Start-up-Award

Richtet sich an Start-ups, die im Jahr 2019 oder später gegründet wurden. Alle eingereichten Produkte in einer Food Kategorie werden automatisch auch für den Food-Start-up-Award berücksichtigt.

Eigenmarken-Award

Eigenmarken-Award

Ausschließlich für Einzelhändler, die ihre Eigenmarkenprodukte einreichen. Einzelhändler-Bewerbungen qualifizieren sich automatisch für den Eigenmarken-Award, wenn sie mindestens drei ihrer Produkte in mehr als einer Kategorie einreichen.

EXPERT VOTING


Alle eingereichten Produkte werden von unseren ProVeg-Expert:innen nach folgenden Kriterien bewertet: 

Food: Gesundheit, Marketing, Marktpotenzial und Nachhaltigkeit

Non-Food: Innovation, Marketing, Marktpotenzial und Nachhaltigkeit


Pro Kategorie kommen die acht Produkte mit der höchsten Punktzahl auf die Shortlist.


Food-Produkte qualifizieren sich damit für das Tasting und anschließend das Public Voting.

Non-Food-Produkte qualifizieren sich direkt für das Public Voting.

DIE JURY


Die Shortlist-Einträge in allen aufgeführten Kategorien werden von unserer Jury aus Branchenprofis bewertet. Alle Produkte, die auf die Shortlist kommen, sind für das Tasting nominiert.


TASTING


Produkte, die es auf die Shortlist geschafft haben, werden von unserer Jury aus erfahrenen Köch:innen und Fachleuten der Lebensmittelindustrie blind verkostet.

Sie werden sensorische Bewertungen basierend auf Geschmack, Textur und Geruch vornehmen.

PUBLIC VOTING

Alle Produkte auf der Shortlist stehen vom 1. - 30. November für die Öffentlichkeit zur Abstimmung frei.

Die Stimmen des Publikums zählen genauso viel, wie die Stimmen der Jury
und können damit das Ergebnis deutlich beeinflussen.

ZEITPLAN

Markieren Sie sich diese wichtigen Daten in Ihrem Kalender!

1. Juli,
2024

Bewerbungsphase startet

31. Juli,
2024

Early Bird endet

13. September,
2024

Bewerbungsfrist endet

16. September -
25 Oktober, 2024

Shortlist & Tasting

1. - 30. November,
2024

Public Voting

9. Dezember,
2024

Bekanntgabe der Award-Gewinner 2024

DAS SAGEN UNTERNEHMEN

DAS WAREN DIE GEWINNER 2023


Lernen Sie die Gewinner und Finalisten der Internationalen V-Label Awards 2023 kennen.


DAS WAREN DIE GEWINNER 2022


Erfahren Sie mehr über die Gewinner und Finalisten der V-Label Awards 2022.


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN


Die Awards stehen Unternehmen mit veganen Lebensmitteln und Non-Food-Produkten offen, welche in Deutschland erhältlich sind. Damit ist gemeint, dass die Produkte von Kund:innen in Deutschland in Supermärkten kaufbar oder online bestellbar sein müssen. Bitte beachten Sie, dass Ihr(e) Produkt(e) für die Bewerbung mit dem V-Label lizenziert sein muss/müssen.

Beantragen Sie eine Expressprüfung und erhalten Sie eine reduzierte Lizenzgebühr. Für weitere Informationen kontaktieren Sie direkt unseren Kundenservice.

Die Preise umfassen Gewinner- und Finalisten-Labels, die Sie, im Falle des Gewinns, auf der Verpackung Ihrer jeweiligen Produkte zeigen dürfen, sowie verschiedene Promotionsmöglichkeiten, um Ihre Erfolge online und offline zu präsentieren. Alle Finalisten werden zur öffentlichen Abstimmung auf der Awards-Website angezeigt und Gewinner im Anschluss auf zahlreichen Social Media Kanälen beworben. Das Public Voting hilft Ihnen, das Engagement mit Verbraucher:innen zu erhöhen, die Markenbekanntheit zu steigern und Ihre Zielgruppe zu erreichen.

Die Bewerbungsphase läuft vom 1. Juli bis zum 13. September 2024. Der 30% Early Bird Rabatt ist bis zum 31. Juli 2024 verfügbar.

Die Teilnahmegebühr beträgt 350€ pro eingetragenem Produkt, für Startups gibt es einen Sonderpreis von 100€ pro Produkt. Bis zum 31. Juli 2024 nehmen Sie mit dem Early Bird Rabatt von 30% für 245€ bzw. als Startup für 75€ pro Produkt teil.


Wenn Sie ein Start-up sind (Unternehmen gegründet nach 2019), kontaktieren Sie uns bitte unter awards@v-label.de, um Ihren Status zu überprüfen und einen Rabattcode für den reduzierten Preis zu erhalten.

Sie können auf Rechnung per Banküberweisung oder per PayPal bezahlen. Bei Zahlung via PayPal erfolgt die Zahlung sofort, bei Auswahl der Banküberweisung erhalten Sie eine automatisch generierte Rechnung, die Sie schnellstmöglich begleichen. Nur vollständig abgeschlossene Bewerbungen samt beglichener Zahlung bis zum Ende des Bewerbungszeitraums können berücksichtigt werden. Bitte bedenken Sie, dass internationale Überweisungen einige Werktage in Anspruch nehmen.

Nein, Sie können sich nur mit einzelnen Produkten bewerben. Sie können jedoch mehrere Produkte in den gleichen oder auch verschiedenen Kategorien einreichen, um Ihre Gewinnchancen zu erhöhen und die Vielfalt Ihrer Produkte zu zeigen.

Zusätzlich zu den Hauptkategorien gibt es zwei Special Awards:

  • Eigenmarken-Award: Richtet sich ausschließlich an Einzelhändler, die ihre Eigenmarkenprodukte einreichen. Einzelhändler-Bewerbungen qualifizieren sich automatisch für den Eigenmarken-Award, wenn sie mindestens drei ihrer Produkte in mehr als einer Kategorie einreichen.
  • Food-Start-up-Award: Richtet sich an Start-ups, die im Jahr 2019 oder später gegründet wurden. Alle eingereichten Produkte in einer der Food Kategorien werden automatisch auch für den Food-Start-up-Award berücksichtigt.

Die ProVeg-Expert:innen, die Jury und das Public Voting bewerten diese Produkte und es wird eine Gesamtpunktzahl ermittelt. Die Eigenmarke und das Start-up mit der höchsten durchschnittlichen Punktzahl gewinnen die Awards. 

Die Auswahl der Gewinner für die V-Label Awards Deutschland 2024 erfolgt in fünf Phasen:

  1. Bewerbungsphase (1. Juli - 13. September 2024): Unternehmen reichen Produkte in sechs Kategorien ein.
  2. Expert-Voting (16. September - 7. Oktober 2024): Unsere ProVeg-Expert:innen bewerten die Produkte nach vier Kriterien: Gesundheit, Innovation, Marketing, Marktpotenzial und Nachhaltigkeit. Basierend auf den Ergebnissen werden 8 Produkte pro Kategorie auf die Shortlist gesetzt. (Für die Food-Kategorien reserviert die Shortlist 5 Plätze für Markenprodukte und 3 Plätze für Eigenmarkenprodukte). Food Produkte qualifizieren sich damit für das Tasting und anschließend das Public Voting. Non-Food Produkte qualifizieren sich direkt für das Public Voting.
  3. Tasting (21.- 25. Oktober 2024): Das Tasting der Food Produkte findet in Berlin statt. Jurymitglieder führen eine Blindverkostung durch und bewerten die Produkte. Die Jury-Bewertung zählt zu 50% der Gesamtpunktzahl.
  4. Public Voting (1. - 30. November 2024): Die Shortlist-Produkte werden zur öffentlichen Abstimmung präsentiert. Öffentliche Stimmen zählen zu 50% der Gesamtpunktzahl. 
  5. Bekanntgabe der Gewinner & Kommunikation (9. Dezember 2024): Die Gewinner werden in einer Online-Veranstaltung bekannt gegeben und umfassend vorgestellt. Trophäen und Labels werden den Gewinnern zugeschickt.

Die Gewinner werden am 9. Dezember 2024 online bekannt gegeben. Sie erhalten ein Online- und ein gedrucktes Zertifikat. Die Gewinner-Labels können auf die Gewinner- und Finalistenprodukte platziert werden.

HABEN SIE NOCH FRAGEN?